titelbild-rezepte-lowcarb

Bis zu 31 kg abnehmen mit Deinen persönlichen Ernährungsplan

Eiweißbrot Rezept zum selber machen. Eiweißbrot Low Carb - einfach lecker, sehr sättigend und die Figur schonend, weil kein Zucker benutzt wird. Mit diesem Rezept wird dein Eiweißbrot ganz sicher gelingen.

Wir Menschen sind nun mal Gewohnheitstiere. Und auch wenn man sich langsam an die Low Carb Ernährung herantastet, so mancher mag auf eine morgen- oder abendliche Scheibe Brot nicht verzichten. Ist ja nicht schlimm. Dann mache doch dein Brot selber. Und zwar ein Low Carb Eiweißbrot!

Low Carb Eiweißbrot
Low Carb Eiweißbrot - sättigend und lecker!

Backen ist kein Zauberwerk. Wichtig ist aber wie bei allem die Vorbereitung. Und dazu gehört natürlich vor dem Backen das man kurz durchschaut das man alle Backzutaten im Hause hat. Ich spreche aus Erfahrung. 

Auch wenn Edeka direkt bei mir um die Ecke ist. Ich ärgere mich jedesmal. Also macht nicht den gleichen Fehler wie ich zu beginn und kontrolliert das vorhandensein aller Zutaten.

Die gute Nachricht zu erst! Schwierigkeitsgrad für das Backen eines Eiweißbrotes: MEGA EINFACH!

Vorbereitungszeit: 15 Minuten. 
Kosten: Um die 5 Euro.

Backzeit: 60 Minuten bei 180 Grad.

Zutaten:

5 Eier
400 Gramm Quark (20 %)
100 Gramm Mandelmehl
100 Gramm Leinsamenschrot
4 Esslöffel Chiasamen
3 Esslöffel Sonnenblumenkerne
1 Teelöffel Salz
1 Pkg. Backpulver
1/2 Teelöffel Brotgewürz

Wer mag, darf natürlich auch noch Walnusskerne und sonstige Kerne hinzufügen.

Wichtig: Zu beginn gleich den Backofen auf 200 Grad hocheizen. 

Die Eier aufschlagen und in eine Rührschüssel geben. 400 Gramm Quark hinzufügen. 

Kurz mit dem Mixer verquirlen!

100 Gramm Mandelmehl hinzufügen.

100 Gramm Leinsamenschrot hinzufügen.

1 Pkg. Backpulver hinzufügen.

1 Teelöffel Salz hinzufügen.

1/2 Teelöffel Brotgewürz hinzufügen.

4 Esslöffel Chiasamen hinzufügen

Alles mit dem Mixer gut verrühren und vermengen.

Nun nochmal zum Ende hin die Sonnenblumenkerne (und sonstig gewünschte Kernarten hinzufügen).

Alles gut mit dem Handmixer verrühren.

Backform mit Butter kurz einfetten und dann die gesamte Masse in die Backform geben. 

Noch mal in der Mitte mit einem Messer der länge nach einritzen und dann für 60 Minuten ab in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen reinschieben. 

Temperatur nun auf 175 Grad absenken und einen Wecker (Handywecker reicht) auf 60 Minuten stellen.

Ich selber kontrolliere lieber häufiger den Backvorgang. Jeder hat einen anderen Backofen und man muß halt schauen ob die Hitze das Backgut auch gleichmäßig backt. Dunkel bis verbrannt ist nie gut.

Nach 60 Minuten das Eiweißbrot aus dem Backofen herausholen und für gute 30 Minuten ruhen lassen.
Danach aus der Form holen und mal das Brot abklopfen. Da hört man schon ob es auch untenrum gut gebacken ist. Ansonsten ohne Form nochmal für 15 Minuten in die Backröhre. 

Und dann ist das leckere Eiweißbrot auf Low Carb Basis auch schon fertig. 

3.1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.10 (5 Votes)

 

-

Rezept Tags:

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

  • Warum rezepte-lowcarb.de? Ich habe diese Webseite erstellt, da ich selber über 35kg mit der Umstellung auf eine kohlenhydratarme Ernährung abgenommen habe. Low-Carb ist Teil meines Lebens geworden, ich weiß was ich essen darf und wovon ich leiber die Finger lassen sollte!

  •  

    Rezepte-lowcarb-app-googlestore Rezepte-lowcarb-app-appstore

    Über Rezepte-Lowcarb.de